Qualifikationen und Berufspraxis - Thalheim Prozessberatung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über mich
 

Ausbildungen, Berufspraxis

  • Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität in München für das gymnasiale Lehramt sowie Psychologie mit Abschluss als Diplom-Psychologin

  • Zwei Semester Aufbaustudium der Andragologie (Erwachsenenbildung) an der Universität von Amsterdam

  • Zweijähriges berufsbegleitendes Aufbaustudium Management und Organisation sowie Ausbildung zur Supervisorin an der Hogeschool van Amsterdam

  • Berufsbegleitende Weiterbildung Organisationsentwicklung und -beratung, begleitet und zertifiziert von der Universiteit van Amsterdam im Fachbereich Organisationswissenschaft (1 Jahr)

  • Praktische Umsetzung durch Tätigkeiten in verschiedenen Arbeitsorganisationen, um Einblicke in unter-schiedliche Branchenbereiche zu gewinnen: Verlagswesen, Marktforschung, Versicherungen, Behörden, Familienunternehmen, Gastronomie, Öffentlich-rechtliches Fernsehen, internationale Sprachenschule

  • Ehrenamtliche Tätigkeit in und mit türkischen Familien und Leitung von Fortbildungen zur interkulturellen Zusammenarbeit

  • 1983 – 1990  Projekt- und Kursleiterin, Moderatorin und Geschäftsführerin in einem multikulturellen Stadtteilzentrum in Zaanstad bei Amsterdam

  • 1990 – 1999 Trainerin, Organisationsberaterin und Coach im niederländischen Fortbildungsinstitut "TRAVERS, Training, Vorming en Advies”  in Baarn/NL

  • 1999 Gründung von „Thalheim - Training • Coaching • Organisationsentwicklung“, Standort München

  • Seit 1993 Dozentin an der Privat-Hochschule ZAK (Zentrum für Agogik) in Basel; ab 1999 Hauptdozentin im Rahmen dreijähriger berufsbegleitender Ausbildungen für Coaching, Organisationsentwicklung und Supervision mit dem möglichen Abschluss als Master of Arts für Management & Innovation in Basel, Amriswil (Ostschweiz) und in Stuttgart

  • Seit 2011 Lehr-Trainerin und Dozentin innerhalb einer mehrmodularen Ausbildung für Systemische Beratung beim KIM-Institut in Gauting und einer Coaching-Weiterbildung für Mediatoren bei der Akademie Perspektivenwechsel in München.

  • 2015/2016: Qualifizierung zur Lehrsupervisorin und Ausbilderin für Supervision und Coaching bei der European Association for Supervision and Coaching EASC


Fort- und Weiterbildungen in Deutschland und in den Niederlanden:

  • Gruppendynamik, systemisches Arbeiten und Beraten, Transaktionsanalyse

  • Organisations- und Personalentwicklung, Change Management, Führungs- und Managementtheorien

  • Supervision und Coaching

  • Empowerment, Stress-Prävention, Gesundheits-Management

  • Kommunikation, Präsentation

  • Mediation, konstruktive Konfliktbewältigung und mediative Teamentwicklung

  • Zürcher Ressourcenmodell

  • Gleichstellungspolitik, Gender Mainstreaming

  • Interkulturelle Öffnung und Zusammenarbeit

  • Diversity Management

  • Lehrsupervision

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü